Energetische Einflüsse

Alexandra Kleeberg

Ad Quadrant II: Energien & Körperlichkeit

Thema:

Energetische Einflüsse

bei Patienten mit Krebs

Leitung:
Martin Roesch, Psycho-Onkologe

Martin arbeitet seit vielen Jahren mit diesem Instrument. Es beruht ganz wesentlich im eigenen Erleben des betreffenden Menschen

Rückfragen, Termine & Anmeldung per Email an Martin Roesch:
ealae9@gmail.com
www.LassLichtWirken.com

Teilnehmerkreis

Ärzte, Psychologen, Heilpraktiker; Physiotherapeuten

Schwerpunkt des zweiten Teils: chronische Erkrankungen, insb. Krebs

Voraussetzungen: Berechtigung für therapeutisches Arbeiten 

Aufbereitung

  • Online Seminare (Zoom mit Breakout-Sessions für eigene Übungen)

oder

  • Seminar in Präsenz

oder

  • Mix aus Präsenz-Teilnehmer plus online zugeschaltete Teilnehmer

Zeitlicher Umfang

  • Schnupper-Intro-Modul: 1,5 Std
    Kurzerläuterung plus 1 Demo-Session

 

  • Grundmodul 2 x 1 Tag  jeweils 5 Std.
    plus 2 1/2 Std. begleitete Sessions von Teilnehmern bzw. Supervisionstreffen

Kurzbeschreibung

Veränderungen und positive Weiterentwicklungen sind immer einfacher,  wenn sich ein Mensch in seiner eigenen Energie oder Kraft befindet. Oft jedoch ist erlebbar, dass es Anteile im Körper zu geben scheint, die fremd sind, die eben nicht zur Person selbst gehören. Diese beeinflussen unseren energetischen Körper und haben auch darüber hinaus Wirkung auf uns.

In diesem Workshop wird eine einfache Methode zum Aufspüren solcher Energien erläutert und präsentiert. 

Neben dieser Diagnostik werden ferner Formen gezeigt, wie man solche Energien bewegen kann, ggfs. verstehen kann wo und wie sie den Menschen betreffen; ggfs. woher sie kommen und wie sie wirken. Entscheiden ist, Energie wieder abzugeben, die nicht zu uns selbst gehören. Alle Veränderungsprozesse sind dann viel leichter gelingend.

Energiearbeit ist ein noch immer oft unterschätzter Bereich, der das Potential hat, Blockaden zu lösen, die mit anderen Methoden oft nur indirekt oder gar nicht erkennbar sind.