Literaturhinweise:

 

  • Dissertation von Corinna Köbele (1995) „Spontanremission tumorkranker Menschen“ (Mitorganisatorin der Heidelberger Tagung)
  • Ainsley Meares (1972) „Cancer – Another Way?“
  • Wolfgang Söllner (2010) „Psyche und Krebs – Können psychosoziale Faktoren Krebs verursachen oder den Verlauf von Krebserkrankungen beeinflussen“ in einem Sonderheft „Psychoonkologie“ des Thieme-Verlages, Zeitschrift „Psychotherapie im Dialog“.
  • „Hypnose und Psychoneuroimmunologie in der Psychoonkologie – Magisches Denken im Mantel wissenschaftlicher Erkenntnisse“ (1996), hinzuweisen (eine knapp gefasste Auseinandersetzung mit den Miss-Verständnissen zur Simonton-“Methode“ – MagischesDenken.pdf – aus klinischer bzw. hypnotherapeutischer Sicht) sowie auf mein Kapitel
  • „Hypnose bei Krebserkrankungen“ Kapitel 56 (Seite 673-691) im Lehrbuch „Hypnose in Psychotherapie, Psychosomatik und Medizin – Manual für die Praxis“ von Revenstorf / Peter (Hrsg.), 2. überarbeitete Auflage, Springer Verlag, 2008 (Hypnose_Kap56-1.pdf). Eine überarbeitete Neuauflage des Lehrbuches (mein Kapitel: zusammen mit Klaus Hönig, Psychoonkologe in Ulm) wird demnächst erscheinen.
  • Ikemi Y et al. (1975) „Psychosomatic consideration on cancer patients who have made a narrow escape from death. Dynam Psychiat 8:77-93
  • Herbert Kappauf (2003) „Wunder sind möglich“ – Spontanheilung bei Krebs“ (auch sein gutes Buch für Betroffene mit Gallmaier: „Nach der Diagnose Krebs – Leben ist eine Alternative“)
  • David Spiegel (2012) „Mind Matters in Cancer Survival“, Psychooncology (NIH Public Access). David Spiegel ist sicher ein Leuchtturm der seriösen Psychoonkologie (mit „Rundumsicht“, um im Bild zu bleiben).
  • Michael H. Antoni (2013) „Psychosocial Intervention Effects on Adaptation, Disease Course and Biobehavioral Processes in Cancer“, Brain Behav Immun (NIH Public Access)
  • „Ein wichtiges Buch für alle Krebspatienten. ‘9 Wege in ein krebsfreies Leben’ macht Hoffnung, zeigt Chancen auf und bleibt dabei stets wissenschaftlich fundiert.“
    Kris Carr, New York Times Bestsellerautor
    www.radicalremission.com